Ausgabe August

Der Verein Umwelt– und Begegnungszentrum veranstaltete am 14.08.2022 den Sonnenscheinlauf zu Gunsten des Ronald MC Donald Haus Cottbus und erzielte Spendeneinnahmen in Höhe von 1050 €. Herzlichen Dank an alle UBZ-Mitglieder für diese tolle Aktion.

Die andauernde Trockenheit und die hohen Temperaturen hatten auch in unserem Umkreis zu Bränden geführt. Die freiwillige Feuerwehr Casel musste zu  ca. dutzend Einsätzen ausrücken. 
Vielen Dank an die Kameraden für die Einsatzbereitschaft. Am 29.07.2022 wurde Thomas Noack als neuer Ortswehrführer Casel berufen, seine gleichrangigen Stellvertreter sind Marcel Bertram und Maik Gregor. Die Freiwillige Feuerwehr Casel sucht nach neuen Mitglieder jeden Alters. Für Fort– und Weiterbildung wird gesorgt. Schön wäre es auch, wenn es in Casel wieder eine Frauenmannschaft geben könnte.

Das Preisgeld aus dem Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" (2015) ist noch nicht komplett verbraucht. Der Ortsbeirat ruft daher zur Ideenfindung zur Verwendung auf. Näheres wird auch in der Ortsbeiratssitzung am 5.9.2022 besprochen.

 

 

Ausgabe Juli

 Ein großes Dankeschön an den Traditionsverein Casel für die Organisation des Johannisreiten. Trotz der großen Hitze konnte das Fest reibungslos und erfolgreich durchgeführt werden.

 Eine Woche später gab es erneut die Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein. Am Vormittag feierte die Freiwillige Feuerwehr Casel ihr Jubiläum. Unter den Gratulanten befanden sich unter anderem die Kameraden der Wehren aus den anderen Ortsteilen. Diese wurden zu kleinen Wettkämpfen herausgefordert. Die Auswertung fand beim gemeinsamen Essen und Trinken statt. Nahtlos an diese Veranstaltung schloss sich das Kinderfest an. Zusammen mit Mama, Papa, Oma oder Opa nahm alle gemeinsam an der Kaffeetafel platz. Aber die Kinder hielten es natürlich nicht lange aus, zu groß war das Angebot für sie. Spiel, Spaß, Aktion, Kreativangebot, Hüpfburg und auch Bingo brachten die Kinderaugen zum Strahlen. Vielen Dank an alle Organisatoren. Es war ein sehr schöner Tag.

 

 Der Ortsbeirat traf sich mit den Campingplatzbetreibern. Sowohl Camp Casel als auch Camp Raus und Gut streben eine gute Nachbarschaft an und möchten auch Angebote für Anwohner Casels schaffen. Beide Zugänge zum Wasser können auf direktem Weg genutzt werden. Ebenso stehen die gastronomischen Einrichtungen für alle zur Verfügung.

Die Gespräche mit der Wilden Möhre GmbH haben stattgefunden. Es wurden weitere Maßnahmen zum Lärmschutz getroffen. Nutzen Sie den direkten Kontakt für Fragen, Wünsche, Klärungen usw. (Tel. 035434 67489)

Das Thema Solarpark Illmersdorf beschäftigt viele Illmersdorfer. Am 12.7. 22 hat sich eine Bürgerinitiative „Nein zum Solarpark Illmersdorf“ gegründet.

 

Die Friedhofsgebührensatzung wurde seitens des Ortsbeirates abgelehnt, in der Stadtverordnetenversammlung allerdings mehrheitlich angenommen.

Es fand eine Begehung „Straßen“ statt. Dabei wurden einige Straßen für reparaturbedürftig eingeschätzt. Die Sanierungen sollen in den nächsten Monaten stattfinden.

Ein Termin mit der LMBV steht noch aus. (Thema Entwässerung/Gräben).

Die Entwicklung der Infrastruktur am Gräbendorfer See auf städtischen Grund ruht nach wie vor, daher gibt es in diesem Sommer noch keine Veränderung der Situation am See.